Fußball-Tennis

Allgemein- und Behindertensport.

 

Fußballtennis übt auf alle Fußballinteressierten einen hohen Reiz aus. Besonders geeignet ist dieses Spielangebot jedoch auch für ältere Spieler (z. B. Ü40/-Ü50/-Ü60). Gründe hierfür sind das Fehlen direkter Körperkontakte mit Gegenspielern und die geringeren Anforderungen an Ausdauer und Schnelligkeit. Zudem lässt sich Fußballtennis sehr gut in gemischten Gruppen spielen.

 

Trainingszeit:

Dienstag von 18:00 – 20:00 Uhr

 

Verantwortlich:

 

Günter Matzke

Telefon: 09287/67751

 

Ort: Sporthalle 2 des Walter-Gropius-Gymnasiums in Selb, Hohenberger Str. 90

 

 

Viel Spaß beim Fußball-Tennis.

Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Bayern e.V. / Abt.: Fußballtennis

BVS Bayern - Sport- und Turnierordnung
Hier gibt's mehr Infos...

Fußballtennis wird auf einem Spielfeld mit 20 m Länge und 8 m Breite gespielt, das in der Mitte durch eine Linie und ein in 1 m Höhe gespanntes
zweifarbiges Band in zwei Felder geteilt wird. Darauf stehen sich zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern gegenüber. Jede Mannschaft hat die
Aufgabe, den ihr über das Band zugespielten Ball mit dem Bein, dem Kopf oder dem Rumpf (ausgenommen die Arme) wieder zurückzuspielen
und zwar so lange, bis ein Fehler den Spielgang beendet. Dabei ist es das Ziel beider Mannschaften, den Ball so über das Band zu schlagen,
dass dem Gegner der Rückschlag nicht gelingt oder möglichst erschwert wird. Jeder Fehler der einen Mannschaft, wird der anderen als Treffer
angerechnet. Gewonnen hat die Mannschaft, die in der Spielzeit die meisten Treffer erzielt hat.

Quelle: BVS Bayern